Arbeitsvertrag
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Arbeitsvertrag im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo :) Kurz zu einem Abschnitt in meinem Arbeitsvertrag, den ich noch nicht unterschrieben habe, ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Fragesteller
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    3

    Standard Arbeitsvertrag

    Hallo :)

    Kurz zu einem Abschnitt in meinem Arbeitsvertrag, den ich noch nicht unterschrieben habe, eine Frage, welche Folgen nur drei Wörter für mich haben könnten:

    Unter Berufspflichten steht u.a.:

    "Die Arbeitnehmerin verpflichtet sich, dem Arbeitgeber gegenüber Diskretion und Loyalität IN ALLEN BELANGEN zu wahren; bei Fragen, Unklarheiten oder Kritik wendet sie sich direkt an den Arbeitgeber....."

    IN ALLEN BELANGEN??? :confused:

    Habe den Vertrag wegen dieser und anderer kleiner "Macken" vorher schon mal zurückgegeben mit der Bitte um Verbesserung.....nun wurde er mir angeblich verbessert wiedergegeben, nur diese drei Worte wurden nicht rausgenommen.....(was ich bisher sah)

    Hätte es für mich fatale Konsequenzen?

    Würd' mich über eine helfende Antwort wenigstens sehr freuen....
    VG
    Stella

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    145
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Hallo Stella, ich sehe in dem Zusatz kein Problem. Diskretion und Loyalität sind eigentlich Voraussetzung im Arbeitsleben und auch eine Verpflichtung, gerade bei Geschäfts-Geheimnissen.

  3. Fragesteller
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke Pascal, :)

    in einem Arbeitsvertrag bezieht sich doch der Absatz "in allen Belangen" doch nur im Arbeitsbereich, oder?
    Was ist, wenn man diverse Dinge mitbekommt oder "aufdiktiert" bekommt, was man mit dem eigenen Gewissen nicht vereinbaren kann? Diese drei Worte vermitteln mir das Gefühl der absoluten Versklaverei und Untertänigkeit....
    Ist doch selbstverständlich, das man Dienstgeheimnisse u.ä. nicht an Außenstehende weitervermittelt.....

    VG
    Stella

  4. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,369
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Hallo Stella, bezüglich der Diskretion dürfte der Satz klar sein.
    Bei der Loyalität wohl aber nicht.
    Dieses Feld ist breit gefächert und kann kaum übersehen werden.
    Loyalität hört rechtlich erst auf, wenn es um strafrechtliche Dinge geht.

    Stellen sie sich vor, sie sind Chefsekretärin. Ihr Chef hat ein Klügel mit der Kollegin, fährt zu ihr nach hause und sagt ihnen. "Meldet sich meine Frau, dann sagen sie ihr, ich hätte einen wichtigen Termin mit dem Kunden XY"
    Loyalität würde bedeuten, sie würden dies so weiter geben.
    Lügen allerdings muss ein Arbeitnehmer für seinen Chef nicht.

    Also wäre die Alternative zu sagen, "Ihr Mann ist außer Haus"
    Wo? ... kann ich ihnen nicht sagen ... Warum nicht? weil ich es nicht weiß ... Wo kann ich ihn erreichen? ... er hat mir nicht gesagt wo er ist ... Er hat seiner Chefsekretärin nicht gesagt wo er ist? ...

    Drei Zeilen später könnte die Ehefrau Verdacht schöpfen und der Arbeitgeber ihnen mangelnde Loyalität vorwerfen.

    Bezüglich der Loyalität sollten sie eventuell den Vertrag nachbessern lassen.

  5. Fragesteller
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke liebes Support-Team......kleine Spende folgt noch......

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Arbeitgeber will neuen Arbeitsvertrag aushandeln im Forum Arbeitsrecht
    ich bin seit 31 jahren in einer firma ohne einen arbeitsvertrag beschäftigt die firma hat nun seit einiger zeit einen neuen besitzer dieser will...
  2. Befristeter Arbeitsvertrag im Forum Arbeitsrecht
    Hallo, ein Rettungssanitäter arbeitet bei einer einer großen Hilfsorganisation (die mit dem roten Kreuz ;) ) im Rettungsdienst. Der befristete...
  3. befristeter Arbeitsvertrag im Forum Arbeitsrecht
    Hallo, ich habe eine rechtliche Frage zu einem befristeten Arbeitsverhältnis. Meine Frau arbeitet seit 5 Jahren als Erzieherin durchgehend mit...
  4. Arbeitsvertrag im Forum Arbeitsrecht
    Hallo Meine Freundin hat folgendes Problem. Sie macht ein Einstiegsqualifizierung Jahr bei einem bekannten Markendiscounter . Der Arbeitsvertag...
  5. Arbeitsvertrag im Forum Arbeitsrecht
    Hallo, meine Freundin ist Auszubildende und beendet ihre Ausbildung im Juli. Sie hat den Vertrag für die Nachfolge Zeit schon unterschrieben, möchte...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: arbeitsvertrag nachbessern und Anstellungsverträge nachbessern lassen und arbeitsvertrag vor unterschrift nachbessern  und Arbeitgeber arbeitsvertrag nachbessern

Stichworte

anderer angeblich antwort arbeitgeber arbeitnehmerin arbeitsrecht arbeitsvertrag belangen ckgegeben direkt ens folge folgen frage fragen freuen geblich gegenüber konsequenzen kritik mal meinem mich nicht nnte noch nur rter sah sehr steht unterschriebe verbesserung verpflichtet vorher wahre wege