Lohneinbehaltung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Lohneinbehaltung im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Sehr geehrte Damen und/oder Herren, ich habe eine Frage zum Arbeitsrecht. Neben meinem Job als ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Lohneinbehaltung

    Sehr geehrte Damen und/oder Herren, ich habe eine Frage zum Arbeitsrecht. Neben meinem Job als Lektor, arbeite ich noch auf 400-Euro Basis an einer Tankstelle.
    Letzte Woche habe ich eine hohe Kreditkartenzahlung fälschlicherweise nicht mit dem Personalausweis des Kunden vergliuchen. Mein Arbeitgeber geht nun von einem Kreditkartenbetrug in hoger dreistelliger Summe aus, ohne dass es aber bereits eine Anzeige oder ähnliches gibt. Daraufhin wurde mir gekündigt, was ich allerdings auch akzeptieren würde, da ich den Job ohnehin wechseln wollte. Allerdings besteht er auch darauf bis zur Klärung des Falles mein Gehalt einzubehalten. Ist dies rechtens? Immerhin gibt es bis heute keine Anzeige oder ähnliches.

    Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Mit besten Grüßen M.Hagenbruch

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,369
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Hallo M. Hagenbruch, es besteht kein Anspruch auf Einbehalten des Lohnes als mögliche Verrechnung zum Schadensersatz.
    Zudem stellt sich die Frage, ob hier überhaupt eine Haftung in Frage kommt, da Arbeitnehmer nur bei grober Fahrlässigkeit für den Schaden haften müssen, den sie angestellt haben. Und dann sind viele Umstände maßgeblich für die Bemessung der "Zuzahlung" zur Schadenshöhe.

    Es ist etwas befremdlich, dass nicht mal direkte Beweise für ihr Fehlverhalten vorliegen und auch keine Anzeige erstattet wurde.
    Im Grunde sollten sie ihren Arbeitgeber auf Auszahlung ihres Lohnes auffordern.
    Sollte er das nicht machen, bliebe ihnen nur der Rechtsweg, oder sie können auch bei der Polizei eine Anzeige gegen unbekannt stellen. Schließlich wird ja ein Kreditkartenbetrug angenommen und bisher sind sie scheinbar der einzig Geschädigte.

  3. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,369
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Neu zur Fragestellung gefunden.
    Das Einbehalten des Lohns bei Fehlern untergräbt regelmäßig die Pfändungsschutzvorschriften und ist daher von Gesetzeswegen nicht erlaubt.
    Dem Arbeitgeber bleibt nur der Klageweg.

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Lohneinbehaltung bei Schulden im Forum Arbeitsrecht
    Hallo zusammen Ich habe folgenes Problem : Ich bin vor 2 Wochen von meinem AG mit Ablauf der Probezeit gekündigt worden.Ich habe z.Z.auch...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: lohneinbehaltung und lohneinbehaltung nach kündigung und lohneinbehaltung durch arbeitgeber und arbeitsrecht lohneinbehaltung und einbehalten des lohnes und lohneinbehaltung arbeitgeber und lohneinbehaltung wegen krankheit und lohneinbehaltung bei fehlverhalten arbeitnehemer und lohneinbehaltung wegen schadenersatz und Frist fuer klage wegen lohneinbehaltung und schadensersatz nach lohneinbehaltung und gerichtsurteil zu lohneinbehaltung und Lohneinbehaltung bei kündigung und arbeitnehmer hat schulden lohneinbehaltung und nach fristloser kündigung durch den arbeitgeber einbehalt de lohnes und klagefristen wegen lohneinbehaltung gegen arbeitgeber und lohneinbehaltung von arbeitgebern und gesetz lohneinbehaltung schadenersatz und einbehalten des lohnes durch arbeitgeber rechtens und lohneinbehaltung wegen schadensersatz und gründe für lohneinbehaltung und arbeitsreght lohneinbehaltung und lohneinbehaltung wegen 2. job und lohneinbehaltung bei fristloser kündigung und lohneinbehaltung durch Arbeitgeber wie lange möglich  und http:www.gratisrecht.dearbeitsrecht2136-lohneinbehaltung.html und lohneinbehaltung bei 400.-  und einbehaltung des Lohnes wegen schadensfall und lohneinbehaltung abmahnung und lohneinbehaltung des arbeitnehmers und forum arbeitsrecht lohneinbehaltung und einbehaltung des lohnes bei fristloser kündigung und einbehaltung des lohnes nach fristloser kündigung und lohneinbehaltung wann rechtens und gegen lohneinbehaltung und lohneinbehaltung fahrlässigkeit und lohneinbehaltung da unter 50 euro und lohneinbehaltung als schadenersatz und arbeitsplatzkündigung bei eigentümerwechsel und lohnbeinbehaltung und recht lohneinbehaltung und lohneinbehaltung schadensersatz und lohneinbehaltung verrechnung und arbeitgeber lohneinbehaltung und anspruch des arbeitgebers lohneinbehaltung und lohneinbehaltung fristloser kündigung und abmahnung und lohneinbehaltung und lohneinbehaltung schadenersatz und lohneinbehaltung grober fahrlässigkeit und arbeitnehmer lohneinbehaltung und lohneinbehaltung nach fristloser kündigung und arbeitsgerichtsurteil wegen lohneinbehaltung und arbeitsvertrag kündigen lohneinbehaltung und schadensersatz lohneinbehaltung

Stichworte

Stichworte bearbeiten
akzeptieren antwort anzeige arbeitgeber arbeitsrecht auszahlung betrug damen dig digt ens euro frage freuen geh gehalt gek gekündigt herren heute job karte kartenbetrug kartenzahlung kreditkarte kreditkartenbetrug kreditkartenzahlung kunde kunden lohneinbehaltung lschlicherweise meinem mich ndig neben neu nicht noch ohne personalausweis rechte rechtens rung sehr summe tankstelle ung verrechnung wechsel wechseln woche zahlung