Dienstreisen: Muss ich mit Kindern verreisen?
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Dienstreisen: Muss ich mit Kindern verreisen? im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo und guten Morgen, ich bin seit der Geburt meiner Tochter teilzeitschäftigt (25 Std.) bei ... Urteile und Rechtsfragen

  1. System Bot
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    652

    Standard Dienstreisen: Muss ich mit Kindern verreisen?

    Hallo und guten Morgen,

    ich bin seit der Geburt meiner Tochter teilzeitschäftigt (25 Std.) bei einem großen Versicherungskonzern. Dort bin ich als Trainerin seit 16 Jahren beschäftigt. Eingestellt wurde ich mit dem Dienstsitz im ländlich gelegenen Trainingszentrum des in Hamburg befindlichen Konzerns. Dieser hat sich durch Fusionen vergrößert und auch die Arbeitsinhalte haben sich erweitert. Es kamen viele Dienstreisen hinzu, die ich vor der Geburt meiner nun 7 Jahre alten Tochter auch gut bewältigt habe. Nach einem Jahr Babypause trat ich wieder an, mit der Bitte, auf Dienstreisen zu verzichten, da ich als alleinerziehende Mutter keine ausreichenden Betreungsmöglichkeiten vor Ort habe. Dem wurde auch entsprochen.
    Seit einiger Zeit haben Kollegen unseren Bereich verlassen, und die Arbeitskräfte wurden nicht ersetzt (Personalpoitik). Da es nun eng wird mit der Bewältigung der Aufgaben, wird von mit verlangt, wieder zu reiden. Diese Dienstreisen beginnen oft am Sonntag nachmittag oder Abends mit der Anreise für ein Training, und enden teilweise erst nach einer Arbeitswoche am Freitag abend. Meine Tochter geht in einen Hort und wird dort von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr betreut. Alle zusätzlichen Betreuungszeiten müsste ich auch zusätzlich bezahlen. Zudem möchte ich auch gar nicht, dass mein Kind über einen längeren Zeitraum bei Betreungseinrichtungen nächtigt und von dort sie Schule besucht. Ich bezwiefle auch, ob hier eine Einrichtung so etwas bietet.

    Durch meine Teilzeitbeschäftigung bin ich seit der Geburt meiner Tochter in der niedrigsten Tarifstufe geblieben, im Gegensatz zu 90 % der Kollegen. Eine am Jahresbeginn beantragte Erhöhung der Tarifgruppe wurde nicht gestattet, entsprechend eine Beantragung zur Erhöhung der Arbeitszeit auf 80 % abgelehnt. Ich komme bereits im Rahmen meiner jetztigen Tätigkeit auf 100 Stunden Mehrarbeit seit Jahresbeginn. Dienstreisen würden mich nach oben katapultiern, da sie regelmäßig die Regelarbeitszeit von 10:30 Std. übersteigen. Ich bekomme überdurchschnittlich gute Rückmeldungen zu meiner Arbeit, die ich hier vor Ort erledige.

    Ich bin nun verunsichert: Mein Arbeitgeber sagt, meine Tochter sei doch nun alt genug, um sie auch mal allein zu lassen, uns so allmählich müssten Dienstreisen wieder drin sein. Gleichzeitig kommt man ganz konkret mit Anliegen auf mich zu, zu reisen. Für mich bedeutet das ganz konkret netto weniger im Geldbeutel, da ich noch mehr Betreuung zusätzlich einkaufen müsste. Ich habe keine Angehörigen, die nachts den Familienbetrieb aufrecht erhalten können. Habe ich das Recht, diese Form der Arbeit abzulehnen?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Fahrverbotsumgehung bei behinderten Kindern im Forum Urteile im Verkehrsrecht
    Fahrverbotsumgehung bei behinderten Kindern Von einem Fahrverbot kann auch dann Abstand genommen werden, wenn der Fahrzeugführer behinderte Kinder...
  2. Privatsphäre von Kindern im Forum Familienrecht
    Hat mein Vater ein Recht zu Erfahren was ich mit meinen Freundinnen und Freunden in der Community im Internet (schueler.cc) schreibe? Ich bin 15...
  3. Sicherung von Kindern im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Wir schwanken immer wieder, inwiefern wir sichern sollen oder dürfen. Im Auto, im Rollstuhl oder im Buggy ist es vollkommen selbstverständlich das...
  4. Darf ich während einer Krankheit verreisen? im Forum Verbrauchermeldungen
    Häufig kommt es vor, dass ein Arbeitnehmer vor seinem geplanten Urlaub krank wird. Sollte ihr Arzt ihnen bestätigen, dass die Reise ihre Genesung...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: dienstreise verweigern kinderbetreuung und dienstreise kinderbetreuung und alleinerziehend dienstreise und dienstreise kind und dienstreise kinder und dienstreise mit kind und dienstreise verweigern und kinderbetreuung dienstreise und dienstreise alleinerziehend und geschäftsreise baby und dienstreise trotz kind und dienstreisen kinderbetreuung arbeitsrecht und trotz baby auf dienstreise und Dienstreisen alleinerziehend und alleinerziehend geschäftsreise und darf eine mutter auf dienstreise und dienstreisen verweigern und dienstreise oder kinder und prepaid guthaben auszahlen lassen gebühr und dienstreise ablehnen und geschäftsreise kinder schule und dienstreisen familie und dienstreise kleinkind und alleinerziehend dienstreisen und dienstreise mutter und kinder mit auf dienstreise und dienstreisen kind und dienstreisen mütter mit kleinen kindern und Dienstreise ablehnen wegen baby und verweigerung einer dienstreise und alleinerziehend auf dienstreise und kinder für geschäftsreise aus der schule nehmen und dienstreisen bei alleinerziehenden rechte und rechtsfragen dienstreisen und dienstreise rechtsforum und dienstreisen trotz teilzeitstelle und dienstreisen mütter mit kleinkindern und geschäftsreise recht und dienstreise verweigerung und dienstreisen als alleinerziehende und dienstreisen kostenlose kindermitnahme und mutter auf geschäftsreise und Alleinerziehende Geschäftsreise und dienstreise bei alleinerziehenden und wann dienstreise verweigern kinderbetreuung und frau dienstreise verweigern und mutter dienstreisen und Keine kinderbetreuung dienstreise und kleinkind muss ich auf dienstreise und dienstreisen mutter mit kleinkind arbeitsgesetz und geschäftsreise trotz kleinkind und muß ich als alleinerziehende dienstreisen m a c h e n  und alleinerziehend auf geschäftsreisen und dienstreise alleinerziehende und kann teilzeitkraft geschäftsreise verweigern und dienstreise verweigern da teilzeit und alleinerziehend Geschäftsreise mit Kindern  und arbeitgeber dienstreise kinderbetreuung und kinderbetreuung geschäftsreise und alleinerziehend und geschäftsreise und dienstreise kind verweigern und dienstreise verweigern kind und dienstreise wegen kleinkind verweigern und mutter auf dienstreise und kinderbetreuung dienstreise alleinerziehend

Stichworte

abends abgelehnt alten angeh angehörigen arbeitgeber arbeitsrecht arbeitszeit babypause beantragung bekomme bereich bers besch beschäftigung besuch betreut betrieb bew bezahlen chtig chtigt dienstreise dienstreisen eingestellt einiger einkaufen eng erhalte erhalten erhöhung ersetz ersetzt erst etwas familie form frei freitag fte ftig ftigung ganz gar geblieben geburt geh geldbeutel genug ges gestellt gleichzeitig glichkeiten guten hamburg hat hinzu jahre jahren kaufen kind kinder kollege kollegen längere ltig mal mehrarbeit meiner mich möchte morgen muss mutter nachts net netto ngere nicht noch oft rahmen raum regelm reise rige rum sagt satz schule sei seit sonn sonntag sste std stunden tag tätigkeit teilweise tigkeit tochter tzliche tzlichen übers uhr unge unsere unseren verreisen verzichten zeitraum zus