Arbeitgeber Minijob längerfristig abwesend- Putzfrau schickt Mahnung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Arbeitgeber Minijob längerfristig abwesend- Putzfrau schickt Mahnung im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, eine pflegebedürftige Rentnerin beschäftigt eine Minijobberin auf 120 Euro Basis 3 Stunden die Woche ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Jun 2017
    Beiträge
    1

    Standard Arbeitgeber Minijob längerfristig abwesend- Putzfrau schickt Mahnung

    Hallo,

    eine pflegebedürftige Rentnerin beschäftigt eine Minijobberin auf 120 Euro Basis 3 Stunden die Woche als Putzfrau.

    Die Rentnerin hat sie ordnungsgemäß bei der Knappschaft angemeldet und zahlt pünktlich den Lohn.
    Dann muß die Rentnerin in Kurzzeitpflege, danach in Krankenhaus zur OP und dann in Reha. Danach wahrscheinlich wieder stationäre Pflege.

    Bereits 1 Woche nachdem die Rentnerin im Pflegeheim ist, erhält sie eine Mahnung der Putzfrau. Sie hätte Anspruch auf Urlaubsgeld und Lohnfortzahlung, obwohl die Arbeitgeberin nicht da ist und sie keinerlei Leistung erbringt. Solllte sie nicht sofort Ihre Ansprüche finanziell ausgleichen, würde sie diese einklagen.

    Die pflegebedürftige Arbeitgeberin ist durcheinander und verunsichert: Muß sie wirklich doppelt bezahlen, obwohl sie voraussichtilich das nächste halbe Jahr nicht einmal zu Hause ist und die Putzfrau keinen Schlüssel hat?

    Wie soll sie sich am besten verhalten?

    Besten Dank, viele Grüße, Laura.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Calypso
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Arbeitgeber Minijob längerfristig abwesend- Putzfrau schickt Mahnung

    Nun, ich bin kein Arbeitsrechtler, aber Vertrag ist Vertrag.
    Wenn ich meine Arbeitskraft als Putzfrau zur Verfügung stelle, dann kann ich nichts dafür, wenn der Vertragspartner mein Dienstleistungsangebot aus irgendwelchen Gründen, welche ich nicht zu vertreten habe, n i c h t abruft/einfordert.
    In der Zeit in der ich arbeitsvertraglich zeitlich gebunden bin, kann ich keinen anderen Job bei einem anderen Arbeitgeber annehmen. Ich bin sozusagen zeitlich blockiert.

 



 

Ähnliche Themen

  1. Energieversorger schickt Briefe von mir an Familienmitglieder im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Schönen Guten Tag,ich hoffe ich bin richtig hier, nutze es zum 1. mal und falls nicht, möchte ich mich entschuldigen. Es geht um folgendes: Da ich...
  2. Energieversorger schickt Briefe von mir an Familienmitglieder im Forum Verbrauchermeldungen
    Schönen Guten Tag,ich hoffe ich bin richtig hier, nutze es zum 1. mal und falls nicht, möchte ich mich entschuldigen. Es geht um folgendes: Da ich...
  3. Arzt schickt Rechnung an die falsche Versicherung im Forum Versicherungsrecht
    Hallo, nehmen wir an ein türkisches krankenhaus schickt die arztrechnung an die falsche versicherung, weil eine deutsche und eine private...
  4. Mahnung über eine nicht abgebuchte Mahnung?? im Forum Vertragsrecht
    Hallo ich hab da mal eine Frage ich habe vor über einem Jahr etwas in einem Geschäft gekauft. Dieser Betrag sollte von meinem Konto abgebucht...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

anspruch arbeitgeber arbeitsrecht ausgleichen besch bezahlen chste einklagen einmal erhält euro hat haus hause jahr klage klagen kranke krankenhaus leistung lohn lohnfortzahlung mahnung mal minijob minijob krankheit nächste nicht obwohl pflegebed pflegebedürftige pflegeheim reha rentnerin schickt schl schlüssel sicher sofort ssel sta stationäre tte ung urlaub urlaubsgeld verhalten vertrag zahlt zahlung