Bewerbungsgespräch bei Krankschreibung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Bewerbungsgespräch bei Krankschreibung im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo liebe Community, nehmen wir mal an jemand studiert zurzeit an der FH in München. ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    1

    Standard Bewerbungsgespräch bei Krankschreibung

    Hallo liebe Community,

    nehmen wir mal an jemand studiert zurzeit an der FH in München. Letztes Jahr hat er den Studiengang gewechselt (Augenoptik/Optiometrie). Da dies ein dualer Studiengang ist, hat er dafür zusätzlich zur Uni-Zulassung einen Ausbildungsvertrag gebraucht. Nach dem Bachelor-Abschluss will er noch einen Master draufsetzen.
    Als er letztes Jahr einmal krank war, wollte die FH ein Attest (keine Prüfung). In der Woche, in der er krank war, war er nun an einem Tag bei einem Vorstellungsgespräch für die Augenoptiker-Ausbildung. (Der Termin hatte sich ganz kurzfristig ergeben und es wäre schwer gewesen einen anderen zu kriegen, deshalb der Regelbruch :D)
    Nach dem Gespräch hat er dann eine Zusage bekommen und macht jetzt dort die Augenoptiker-Ausbildung und zusätzlich das Optiometrie-Studium an der FH.

    Jetzt habe ich mich allerdings gefragt, was denn passieren würde, wenn die an der FH herausfinden, dass er während einer Krankschreibung beim Bewerbungsgespräch war.
    Könnte es sein, dass dann der Ausbildungsvertrag für ungültig erklärt wird, weil er wegen eines Bewerbungsgespräches zustande gekommen ist, das er gar nicht hätte führen dürfen? Und wird ihm dann im Nachhinein der Berufsabschluss als Optiker sowie der Bachelorgrad entzogen (denn ohne Ausbikdungsvertrag hätte er auch keine Zulassung zum Studium bekommen)? Und letzten Endes ist der Bachelor ja Zulassungsvoraussetzung für den Masterabschluss.

    Danke im Voraus für Antworten
    Liebe Grüße

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::

    Geändert von LieblingsBrot (07.11.14 um 07:24 Uhr)

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Wer trägt die Kosten beim Bewerbungsgespräch? im Forum Verbrauchermeldungen
    Der alte Arbeitgeber hat dir nicht gefallen, ist Insolvenz gegangen, hat dich gekündigt oder es gab einen anderen Grund warum du aktuell auf der...
  2. Bewerbung - Wer zahlt Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch? im Forum Verbrauchermeldungen
    Eine schöne Frage, die sich sicher viele stellen. Muss ich als Bewerber auf eine Arbeitsstelle für die Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch selbst...
  3. Kündigung bei Krankschreibung im Forum Arbeitsrecht
    Hallo ich bin seit zwei Wochen krank geschrieben und habe ein Kündigung bekommen ist das rechtskräftig oder kann ich was dagegen tun bzw ich bin seit...
  4. Arbeiten trotz Krankschreibung im Forum Arbeitsrecht
    Hallo alle zusammen In zwei Wochen beginnt mein Mutterschutz nun verlangt mein Arbeitgeber (mein Vater) das ich mich für die nächsten zwei wochen...
  5. Krankschreibung im Forum Arbeitsrecht
    Hallo, darf ein Arbeitgeber mich zum Arzt schicken und verlangen, dass ich mich 3 Wochen lang krank schreiben lasse, ohne Arbeitsunfall? LG Yvonne
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

arbeitsrecht attest ausbildungsvertrag bekomme bewerbung bewerbungsgespräch che daf dann deren dürfe dürfen einmal entzogen erklärt führen ganz gebrauch gebraucht gefragt gewesen hat jahr krank krankschreibung letzten letztes liebe ltig mal mich münchen nchen nicht noch ohne optiker prüfung rfen schwer sei studium tag termin test tzlich ungültig vorstellungsgespr zusage