Abzug von Feiertagen
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Abzug von Feiertagen im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo liebe Community, ich arbeite bei einem bekannten Unternehmen in einem Call-Center. Nach der Ausbildung ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Abzug von Feiertagen

    Hallo liebe Community,

    ich arbeite bei einem bekannten Unternehmen in einem Call-Center. Nach der Ausbildung wurden wir hier mit Randzeit-Schichten eingestellt, das heißt der Arbeitgeber kann sich laut Arbeitsvertrag das Recht vorbehalten uns auch zu Randzeiten, heißt beispielsweise an Wochendenen oder bis 20 Uhr einzusetzen.

    Nun haben wir dafür als Ausgleich eine Zeitgutschrift von drei Arbeitstagen erhalten (quasi als Geschenk da wir zu schlechteren Bedingungen arbeiten --> So wurde es uns zumindest verkauft). Nun hat sich jedoch im Nachhinein herausgestellt, das dies als Ausgleich für abgezogene Feiertage getan wurde.

    Bedeutet im Klartext: Zukünftig werden uns alle gesetzlichen Feiertage von der Arbeitszeit abgezogen, diese sollen wir dann an "planfreien" Tagen und Samstagsdiensten nacharbeiten.

    Hierzu noch ein Beispiel: Am 3. Oktober ist ein gesetzlicher Feiertag, hier wird mir ein Tag Arbeitszeit abgezogen. Am 5. Oktober (Samstag) sind wir dann für eine Schicht verplant, um den Feiertag wieder reinzuarbeiten. Das soll nun bei allen Feiertagen so erfolgen, auch wenn mehrere Feiertage in eine Woche fallen, gehen wir quasi erst einmal am Arbeitszeitkonto in's Minus um die verlorene Zeit dann an darauffolgenden Samstagen wieder reinzuarbeiten.

    Meine Frage nun: Ist so etwas rechtens von Seiten des Arbeitgebers und nur vom Arbeitsvertrag abhängig, oder gibt es hierzu auch gesetzliche Regelungen?

    Ich danke für alle Antworten.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Abzug von Feiertagen

    Hallo, da es sich bei einem Call Center um ein Bedarfsgewerbe handelt, darf zumindest schon mal an Feiertagen gearbeitet werden.
    Was aber nicht geht, ist Arbeitszeit für einen Feiertag abzuziehen, der Mitarbeiter bleibt zu Hause und die Stunden muss er dann an einem sonst freien Tag nachholen.
    Außer.... dies wurde vertraglich so vereinbart.
    Kann ich so aber aus dem Ausschnitt aus dem Arbeitsvertrag nicht ersehen.
    Gibt es keine Regelung im Arbeitsvertrag bestimmt dies ein gültiger Tarifvertrag.
    Findet kein Tarifvertrag Anwendung, so gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

    Und die lauten:
    2 Abs. 1 Entgeltfortzahlungsgesetz
    Entgeltfortzahlung (Lohnfortzahlung) an gesetzlichen Feiertagen
    Für Arbeitszeit, die infolge eines gesetzlichen Feiertages ausfällt, hat der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer das Arbeitsentgelt zu zahlen, das er ohne den Arbeitsausfall erhalten hätte.

    Also, fällt die Arbeitszeit aus, so muss der Arbeitgeber den Lohn zahlen.

    Was bei euch nun eingetreten ist, der Chef diktiert die Feiertage als Betriebsruhe und verlegt einfach eure Schichten.
    Im Rahmen seines Direktionsrechts möglich, sofern keine festen Arbeitszeiten vereinbart wurden.
    Das Helferlein

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Abzug von Feiertagen

    Dann habe ich wohl keine Chance, an Feiertagen hat das "Call-Center" nicht geöffnet und die anfallenden Schichten werden von externen Subunternehmen übernommen.

    Einen Tarifvertrag gibt es ebenfalls in dem das lt. Arbeitgeber festgelegt ist, habe diesen jedoch selbst noch nicht gesehen.

    Trotzdem vielen Dank für die Antwort.

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Urlaub an Feiertagen im Forum Arbeitsrecht
    Guten Tag, ich habe eine Frage, die mir schon etwas länger auf er Seele brennt. Ich arbeite in einem Call-Center in Berlin. Es handelt sich um einen...
  2. Frage zu Konzerten vor Feiertagen im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, wir führen als gemein. Verein am Gründonnerstag ein nichtkommerzielles Rockkonzert durch, allerdings mit Eintritt, um die Kosten zu...
  3. abzug von überstunden im krankheitsfall im Forum Arbeitsrecht
    hallo zusammen,ich bin eine vollzeitkraft in einem ambulanten pflegedienst,und war jetzt knapp 7 wochen krankgeschrieben;nun habe ich auf meinem...
  4. Schadensregulierung mit Abzug der Mwst.? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen? Ich habe das Problem, dass ich in meinem Bad einen Schaden meiner Wandfliesen erlitten habe. Grund dafür...
  5. MwSt Abzug im besonderen Fall im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, ich bin aus der Schweiz und betreibe hier ein Fachgeschaeft. Parallelimporte sind bei uns kein Problem und erlaubt. In Deutschland habe ich...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: call center schulung trotz feiertag arbeiten und www.gratisrecht.de 16484-abzug-von-feiertagen und www.Kündigungsfrist trotz feiertagen.de und darf der abzug von feiertagen auf arbeitszeitkonto erfolgen und hat ein call center an feiertagen geöffnet und Gesetzlicher Feiertag abzug von Arbeitszeit und Arbeitszeitkonto feiertage abzug

Stichworte

Stichworte bearbeiten
antworten arbeitgeber arbeitsrecht arbeitstagen arbeitsvertrag arbeitszeit arbeitszeitkonto ausbildung bedingungen center daf dann einmal einzusetzen erfolgen erhalte erhalten erst etwas falle feier feiertagen frage freie freien gehe geschenk gesetzliche gesetzlicher getan gutschrift hat jedoch konto laut liebe mal nacharbeiten noch nur recht rechte rechtens regelungen sei seite seiten stunden uhr uns unternehmen verkauf zumindest