Arbeitnehmerhaftung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Arbeitnehmerhaftung im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hi, ich habe einen Fehler begangen und meinem Arbeitgeber Schaden zugefügt. Für meinen Vorgesetzten habe ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Arbeitnehmerhaftung

    Hi, ich habe einen Fehler begangen und meinem Arbeitgeber Schaden zugefügt. Für meinen Vorgesetzten habe ich damals eine Erklärung geschrieben und er hat es dann (ohne mein Wissen) mit einem Zuschrift betitelt "Erklärung des verantwortlichen Arbeitnehmers" an meinen Arbeitgeber geschickt. In der Erklärung gebe ich zu, fahrlässig gehandelt zu haben und nicht genug Aufmerksamkeit gewidmet zu haben. Mein Arbeitgeber brachte die Sache vor Gericht, und was mein Verchulden angeht, verweist er in der Klage voll auf diese Erklärung mit dem Zusatz, dass ich offensichtlich fahrlässig handelte. Genügt das um eine Schuld zu prüfen?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Arbeitnehmerhaftung

    Hallo,

    ....Arbeitgeber.......und er hat es dann (ohne mein Wissen) mit einem Zuschrift betitelt "Erklärung des verantwortlichen Arbeitnehmers" an meinen Arbeitgeber geschickt
    hast Du keine Kopie von Deinem Ursprungsschreiben ? An welchem Arbeitsgeber hat er das zugesandt ? Irgenwie blicke ich nicht durch, was Du schreiben willst.

    In der Erklärung gebe ich zu, fahrlässig gehandelt zu haben und nicht genug Aufmerksamkeit gewidmet zu haben.
    Sowas unterschreibt man mal auf keinen Fall. Das muss erst der AG beweisen. Jetzt hat er das mit Deinem Schreiben getan !!!! Als AN bist Du "Erfüllungsgehilfe" und Fehler kommen bei Jedem einmal vor.
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    336
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Arbeitnehmerhaftung

    Nun, sein Vorgesetzter vielleicht der Abteilungsleiter wird ihm wohl nach dem Missgeschick das Schreiben vorgelegt haben und es dann an die Geschäftsleitung übersendet.
    Natürlich ist es ein Fehler seine Schuld schriftlich anzuerkennen.
    Aber als Arbeitnehmer ist man eben nun mal abhängig beschäftigt und gerade wenn man Bockmist gebaut hat ziemlich durcheinander. So viel hängt vom Arbeitsplatz ab.

    Aber ganz so schlimm sehe ich das nicht.
    Bei der Arbeitnehmerhaftung wird zwischen leichter und normaler Fahrlässigkeit unterschieden.
    Schließen wir hier mal grobe Fahrlässigkeit aus.

    Bei leichter Fahrlässigkeit wird eine kurze Unaufmerksamkeit angenommen und der Arbeitnehmer muss keinen Schaden bezahlen.
    Bei normaler Fahrlässigkeit sieht das anders aus.
    Nun müsste der AG aber belegen, ob es leichte oder normale Fahrlässigkeit gewesen ist.
    Es ist also noch nicht alles verloren.
    Zudem ist die Haftungshöhe begrenzt und möglicherweise muss sich der AG ein Mitverschulden anrechnen lassen.
    Arbeitnehmerhaftung

    Dir ist anzuraten einen Anwalt einzuschalten, damit deine Rechte umfassend vertreten werden.

    Gruß Volker
    Ohne Rechtsschutz kein Recht. Günstige Rechtsschutzversicherung bei der ARAG abschließen.

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Baumfällung: Arbeitnehmerhaftung weil Geldstrafe für Wurzelbehandlung im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Ich bin Garten-und Landschaftsbauer und Angestellter in einer Firma.Folgende Situation hatte sich ereignet: Ich wurde zu einer Baustelle geschickt,wo...
  2. Klauseln zur Arbeitnehmerhaftung in Arbeitsverträgen im Forum Urteile im Arbeitsrecht
    Arbeitgeber können keine Klauseln in ihre Arbeitsverträge schreiben die besagen, dass der Arbeitnehmer im Falle eines selbst verursachten ...
  3. Arbeitnehmerhaftung bei einem Verkehrsunfall mit Dienstwagen im Forum Urteile im Arbeitsrecht
    Das Landesarbeitsgericht hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob eine Arbeitnehmerhaftung bei einem Verkehrsunfall mit Dienstwagen auf dem Weg...
  4. Arbeitnehmerhaftung LKW-Fahrer im Forum Arbeitsrecht
    Hallo, haben heute im BWL-Studium eine Klausur zum Thema Arbeitsrecht geschrieben. Im ersten Fall ging es um das Thema Arbeitnehmerhaftung....
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: arbeitnehmerhaftung bei rechtsfragen

Stichworte