14.05.2011: Auge um Auge das Urteil im Iran
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

14.05.2011: Auge um Auge das Urteil im Iran im Forum Aktuelle News vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ich bin entsetzt. Die iranische Justiz hat doch wirklich der Frau Ameneh Bahrami bewilligt, dass ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard 14.05.2011: Auge um Auge das Urteil im Iran

    Ich bin entsetzt. Die iranische Justiz hat doch wirklich der Frau Ameneh Bahrami bewilligt, dass sie einem Mann Säure in die Augen träufeln darf. Dieser hatte sie vor Jahren mit Salzsäure bespritzt, weil sie seine Heiratsanträge abgelehnt hatte.

    Im Iran gibt es wirklich noch das Auge um Auge Gesetz. Nun hat sich die Menschenrechtsorganisation Amnesty International eingeschaltet und die Blendung ist erst einmal verschoben.

    Wie oft habe ich schon so zu mir gesagt, wer einem etwas antut, der sollte mich gleichem Maß bestraft werden. Wenn man dies nun aber so liest, dann ist es plötzlich was völlig anderes.
    Was meint ihr dazu?

    Das Helferlein

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: 14.05.2011: Auge um Auge das Urteil im Iran

    Frau Bahrami ist sauer über die Aufschiebung der Vollstreckung ihres Urteils.
    Angeblich wurde die Blendung ihres Peinigers verschoben, weil sie mit der ausländischen Presse gesprochen und ihren Fall in Buchform gebracht hatte.
    Alle beteiligten erhielten ein Fax, dass die Vollstreckung ausgesetzt wird, nur sie nicht, Bei ihr hieß es, die Vollstreckung sei verschoben worden.
    Zuerst weil angeblich kein Arzt da war, dann später weil man angeblich das falsche Krankenhaus gewählt hatte.

    Sie meint es wohl aber ernst. Auch wenn Ameneh Bahrami diesen Monat wieder nach Spanien zurück muss, um ihre Aufenthaltsgenehmigung dort verlängern zu lassen, so hält sie an dem Urteil fest, und dass, obwohl anscheinend ihr Geld geboten wurde, wenn sie auf die Vollstreckung verzichten würde.

    Das Helferlein

 



 

Ähnliche Themen

  1. 05.10.2011: Urteil zur Nutzung von Pay TV Sky im Forum Aktuelle News
    Das Europäisches Gericht kippt die exklusive Vermarktung von TV-Fußballlizenzen. Die Pub-Besitzerin Karen Murphy hatte durch mehrere Instanzen...
  2. 05.09.2011 Neues Urteil zum Unterhalt - Alleinerziehende müssen Vollzeit arbeiten im Forum Aktuelle News
    Der Druck auf Millionen alleinerziehende Mütter wächst! Wieder einmal bekräftigt ein Urteil, dass sie künftig Vollzeit arbeiten müssen, sobald das...
  3. 14.03.2011: Abofallen in Smartphones im Forum Aktuelle News
    Heute auf der Webseite business-panorama.de gefunden. Hier handelt es sich zwar nicht um eine neue Masche, im Zulauf der Smartphone Besitzer dürfte...
  4. Volkszählung 2011 im Forum Aktuelle News
    Am 9. Mai startet die Volksbefragung in Deutschland. Viele Bürger haben aber schon vorab den orangefarbenen Brief bekommen, in dem sie über die...
  5. 02.03.2011: Frauenkleider im Knast im Forum Aktuelle News
    Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Celle wird es nun bunt in Deutschen Gefängnissen. Die Richter sprachen einem Häftling das Recht zu,...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

abgelehnt auge dan dann dung einmal erst etwas frau gesetz hat helferlein iran jahre jahren mal mann maß mich noch oft sei setzt sollte ter tut tzlich urteil