Anzahlung bei Buchung einer Reise
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Anzahlung bei Buchung einer Reise im Forum Aktuelle News vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Sicher haben wir uns alle schon einmal über die Anzahlung bei einer Reise geärgert. Da ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard Anzahlung bei Buchung einer Reise

    Sicher haben wir uns alle schon einmal über die Anzahlung bei einer Reise geärgert. Da will man im nächsten Jahr fliegen und so einen Frühbucherrabatt einstreichen, da kommt wenige Tage später die Rechnung für den Flug mit einer hohen Anzahlung. Was machen die Reiseveranstalter eigentlich die ganze Zeit mit unserem Geld.

    Das mag sich auch der Bundesgerichtshof gedacht haben und nach einer Klage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen die TC Touristic GmbH und die Urlaubstours GmbH und Klage des Bundesverband der Verbraucherzentralen gegen TUI Deutschland die Höhe einer Vorauszahlung für die Reise auf maximal 20 Prozent gedeckelt. Fast kein Urteil vom BGH ohne Ausnahme, so auch in diesem Fall. Reiseveranstalter dürfen auch weiterhin diese Marke überschreiten, müssen die höhere Anzahlung jedoch sachlich begründen.

    Im zweiten Abschnitt ging es um die prozentual gestaffelte Kosten bei Reisestornierungen. Ärgerlich wenn man keine Reiserücktrittversicherung hat, da kann schon einiges an Geld schlicht weg über den Atlantik oder wie man so schön sagt, den Bach herunter fließen. 40 Prozent bis 30 Tage vor Antritt. Danach 45 Prozent bis zu 70 Prozent ab dem sechsten Tag vor Beginn der Reise. In einem anderen Fall waren es 25 Prozent des Reisepreises bis 42 Tage vor Reisebeginn.
    Laut den Richtern seien die Verbraucher durch diese pauschalen Klauseln unangemessen benachteiligt. Reiseveranstalter müssen zukünftig genau belegen, welche Gründe für die Höhe der Stornierungsgebühren zugrunde gelegt wurden.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Anzahlung für ein Tattoo zurück bekommen? im Forum Vertragsrecht
    Hallo Ich habe in einem Tattoo-Studio Termine für ein Tattoo gemacht. Diese waren Ende August/Anfang September. Ich leistete eine Anzahlung von...
  2. Reise Rücktritt, Buchung durch den Verein! im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Guten Tag, meine Rechtsfrage betrifft meinen Verein und eine Reise über den Verein! Ich bin Aktive in einem Sportverein in dem wir zu einer WM nach...
  3. Rückerstattung der Anzahlung bei Vertragsänderung? im Forum Vertragsrecht
    Eine Küche wurde bestellt und bereits eine Anzahlung geleistet (30% des Kaufwertes) Nun schickt der Verkäufer einen neuen Vertrag, da sich einige...
  4. Anzahlung einer Ferienwohnung im Forum Mietrecht
    Ich habe eine Ferienwohnung angezahlt und die Bestätigung erhalten das die Reservierung verbindlich ist. Ein Tag vor Reiseantritt ist unser Auto...
  5. Stornierung einer Reise über 36 Tage vorher im Forum Reiserecht
    Hallo ! Haben ein Ferienhaus an der Nordsee vom 07.08 -14-08.10 über ein Vermietungsbüro im Internet gebucht. leider musten wir die Reise über 36...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

alter angemessen ausnahme begründen belege bgh buchung bundesgerichtshof deutschland dürfe dürfen fall fliegen flug geld hat höhere jahr klage klausel klauseln kosten mal marke müsse nächste ohne pauschale pauschalen prozent rechnung reichen reise reiserücktrittversicherung reiseveranstalter richter sagt schön seien sicher streichen tage überschreiten urlaubs urteil verbraucherzentrale versicherung vorauszahlung ware zahlung zeit