23.09.2013: Aufsichtspflicht der Eltern für Kinder auf dem Fahrrad
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

23.09.2013: Aufsichtspflicht der Eltern für Kinder auf dem Fahrrad im Forum Aktuelle News vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Das Landgericht Münster ist zu der Auffassung gekommen, dass Kinder die bisher sicher im Umgang ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    145
    Blog-Einträge
    2

    Standard 23.09.2013: Aufsichtspflicht der Eltern für Kinder auf dem Fahrrad

    Das Landgericht Münster ist zu der Auffassung gekommen, dass Kinder die bisher sicher im Umgang ihrem Fahrrad waren, sowie Kenntnis der aktuellen Verkehrs regeln haben durchaus auch unbeaufsichtigt mit ihrem Fahrrad unterwegs sein dürfen.

    Die Aufsichtspflicht der Eltern kann nicht so weit reichen, dass ein 8 jähriges Kind nicht allein über den Bürgersteig zum Haus der Großeltern fahren darf. Wenn ein Kind seit längerem sicher Fahrradfahren kann, und die Eltern ihr Kind über die Verkehrsregeln für Fahrradfahrer ausreichend informiert haben, muss man davon ausgehen, dass das Kind einen geübten Umgang im Straßenverkehr seit längerem wahr nimmt.

    In dem Fall vor dem Landgericht ging es um die Frage, ob die Eltern eines neunjährigen Kindes ihre Aufsichtspflicht verletzt hat. Das Kind war mit seinem Fahrrad auf dem Bürgersteig unterwegs. Dabei kollidierte es mit einer weiteren Fahrradfahren. Diese verletzte sich bei dem Unfall und verklagte die Eltern des Kindes auf Schadensersatz. Ihrer Meinung nach hatten diese ihre Aufsichtspflicht verletzt. Die Eltern waren aber der Meinung, dass sie ihr Kind nicht ständig beaufsichtigen müssen. Sie hatten mehrmals ihrem Kind den Weg zur Großmutter geübt und ausdrücklich darauf hingewiesen nicht auf der Straße zu fahren und die Verkehrsregeln zu beachten.

    Das Gericht kam zu der Entscheidung, dass eine Verletzung der Aufsichtspflicht der Eltern nicht vorgelegen habe. Das Maß der gebotenen Aufsicht über minderjährigen richtet sich so die Richter nach dem Alter der Eigenart des Kindes und dessen Charakter. Natürlich haben Eltern alles zu unternehmen, um Schädigungen Dritter durch ihr Kind zu verhindern. Allerdings kann man den Eltern kein Schuldvorwurf machen, wenn ein Kind, wie in diesem Fall bereits seit 3 Jahren, ohne Unfall und vernünftig Teilnehmer des Straßenverkehrs gewesen ist.

    Hier mussten die Eltern davon ausgehen können, dass sie ihr Kind für den Straßenverkehr ordnungsgemäß vorbereitet hatten. Eine ständige Beaufsichtigung ist unter diesen Umständen nicht mehr erforderlich.

    LG Münster Az: 02 O 160/12

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. 24.03.2013: Gericht stärkt Anspruch auf Teilzeit für junge Eltern im Forum Aktuelle News
    Gericht stärkt Anspruch auf Teilzeit für junge Eltern, wenn der Betrieb mehr als 15 Arbeiter hat Junge Eltern haben Anspruch auf Teilzeit, falls ihr...
  2. Kinder zahlen nicht für Mietschulden der Eltern im Forum Urteile im Erbrecht
    Eine Tochter muss nicht für die Mietschulden ihres verstorbenen Vaters aufkommen Als ein Mieter starb, sollte die Tochter die Miete für die...
  3. Eltern müssen Kinder am Computer beaufsichtigen im Forum Urteile im Onlinerecht
    Eltern haben nicht nur Rechte, sie haben auch Pflichten. Gerade wenn Kinder am Computer sitzen, müssen ihre Eltern alles tun, um den Internetzugang...
  4. Hartz: Bei Antrag Belangung der Eltern und Kinder? im Forum Hartz
    Hallo, wenn ich Hartz4 beantrage, kann es sein dass meine Kinder oder Eltern dann belangt werden und wenn ja, ab welchem Einkommen? Dankeschön
  5. Finanzielle Verantwortung der Kinder für ihre Eltern im Forum Familienrecht
    Sind a l l e Geschwister verantwortlich für Ihre alten Eltern (finanziell und fürsorglich)? Wir sind drei Geschwister (2 männl., 1 weibl. = ich bin...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: 02 O 16012 und www.gratisrecht.de 16568-23-09-2013-aufsichtspflicht-der-eltern-fuer-kinder-auf-dem-fahrrad und Aufsichtspflicht für neunjährigen und aufsichtspflichtverletzung eltern fahrrad und verletzung der aufsichtspflicht beim fahrradfahren

Stichworte

alter art auffassung aufsichtspflich aufsichtspflicht dürfe dürfen eltern entscheidung fahre fahren fahrrad fall frage ging großeltern hat informiert jahre jahren kinder kindes landgericht maß meinung minderjährige minderjährigen muss müsse mutter neu nicht ohne reichen richter schadensersatz scheidung sei seit sicher ständig straße straßenverkehr teil umgang umstände unbeaufsichtigt unfall unternehmen verletzung ware