Kein generelles Hunde und Katzenverbot aber ....
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Kein generelles Hunde und Katzenverbot aber .... im Forum Aktuelle News vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Der Bundesgerichtshof lässt kein generelles Verbot von Hunde- und Katzenhaltung in der Mietwohnung zu. Urteil: ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard Kein generelles Hunde und Katzenverbot aber ....

    Der Bundesgerichtshof lässt kein generelles Verbot von Hunde- und Katzenhaltung in der Mietwohnung zu.
    Urteil: Generelles Verbot von Hunde- und Katzenhaltung in der Mietwohnung? | Rechtsindex
    Dagegen sagt das AG München, Katzen sind keine Kleintiere, so dass die Klausel im Mietvertrag zulässig ist, wonach die Katzenhaltung der Einwilligung des Vermieters bedarf.
    Urteil zur Katzenhaltung in der Mietwohnung | Rechtsindex

    Ja was denn nun?
    Darf der Mieter sich einen Hund oder eine Katze halten?
    Wie weit gehen die Befugnisse des Vermieters das Haus oder die Wohnung Hunde und Katzenfrei zu halten?
    Es weiß doch so langsam keiner mehr wo er dran ist.
    Kann er sich darauf berufen, dass eine Klausel im Mietvertrag unwirksam ist, oder greift immer die Einzelfall-Entscheidung.
    Es ist doch kein Zustand, das nicht mal irgendwann klar und verständlich ein Urteil gefällt wird, mit dem jeder weiß wo er dran ist.
    Mancher möchte in seiner Nähe keine Katzen haben, vielleicht weil er eine Katzenallergie hat oder eben Hunde und deren Gebell nicht mag.
    Zieht man dann in einen Wohnkomplex in dem Tiere nicht erlaubt sind, dann will man auch das es so bleibt.
    und wer in eine Mietwohnung zieht in der laut Mietvertrag keine Tiere erlaubt sind, man aktuell auch keine mag, dann will man doch nicht für sein Lebtag an diese Entscheidung gebunden sein.

    Ich finde es einen unhaltbaren Zustand keine genaue Klare Linie zu finden, was nun in der Frage der Tierhaltung speziell bei Katzen und Hunden erlaubt und verboten ist.
    So trägt man die Frage nur zu Lasten der Vermieter und Mieter auf deren Rücken und zu deren Lasten aus.

    Das Helferlein

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Generelles Haustierverbot unzulässig im Forum Urteile im Mietrecht
    Grundsätzlich ist eine Haustierhaltung erlaubt Tier,Tiere,Haustiere,Tierhaltung Der Hausbesitzer kann Tiere nicht grundsätzlich verbieten....
  2. Hunde im Jagdbezirk im Forum Tierhaltung und Tierpflege
    Das Landesjagdgesetze zum Schutze des Wildbestandes schreibt vor, dass Hunde in einem Jagdbesitz nicht frei herum laufen dürfen. Wer mit seinem Hund...
  3. Generelles Haustier verbot gilt nicht im Forum Urteile im Mietrecht
    Generelles Haustier verbot gilt nicht Die Klausel in Mietverträgen nach der „die Haltung jeglicher Tiere genehmigungspflichtig" ist, braucht nicht...
  4. Magdeburg: Kein Schneefanggitter vorgeschrieben aber Haftung bleibt bestehen im Forum Urteile im Versicherungsrecht
    Weil Magdeburg als "schneearmes Gebiet" gilt, durfte eine Hausbesitzerin auf Schneefanggitter am Dach verzichten. Im Januar 2010 fiel jedoch so ...
  5. Teilschuld wenn Blinkzeichen gesetzt wurde aber kein Abbiegen statt findet im Forum Urteile im Verkehrsrecht
    Auf unbekannten Wegen unterwegs. Wer kennt das Problem nicht. Man wird per Navigationsgerät oder Copiloten auf dem Beifahrersitz in einer fremden...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

laut