Gesundheit: Heißes Vollbad kann tödlich sein
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Gesundheit: Heißes Vollbad kann tödlich sein im Forum Aktuelle News vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Es gibt doch nichts schöneres als ein warmes Bad in der Badewanne. Auch wenn sich ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    201
    Blog-Einträge
    6

    Standard Gesundheit: Heißes Vollbad kann tödlich sein

    Es gibt doch nichts schöneres als ein warmes Bad in der Badewanne. Auch wenn sich der Mieter zu Beginn der Mietzeit für eine Wohnung entscheidet, die lediglich eine Dusche im Badezimmer beinhaltet, so wird späteren Jahren durchaus einmal der Wunsch nach einer Badewanne auf,. Es ist einfach ein tolles Gefühl sich ein Entspannung Bad in der eigenen Badewanne zu können. Dazu werden ätherische Öle dem Badewasser zugefügt, die einen angenehmen Duft verbreiten. Dies passiert jedoch nur dann, wenn das Badewasser eine gewisse Temperatur aufweist.

    Damit die Öle ihre volle Wirkung entfalten können ist eine Wassertemperatur von mindestens 41 Grad notwendig. Genau diese Gradzahl hat das Amtsgericht München auch als Mindesttemperatur für ein angenehmes Vollbad deklariert. Weniger sei nicht akzeptabel so die Richter in dem Fall eines Mannes, der 42 Minuten warten musste, bis seine Beine mit heißem Wasser gefüllt war. Die Heiztherme hatte wohl zu wenig Leistung, oder der Warmwasserspeicher war zu gering bemessen. Man kann sich vorstellen, dass wenn es knapp eine Dreiviertelstunde dauert, bis die Badewanne gefüllt ist, dass in dieser Zeit das Wasser schon wieder klein wenig abgewandelt.

    Auf die Klage des Mieters vor dem Amtsgericht München auf ein heißes Vollbad erklärte der Vermieter zum Erstaunen aller Beteiligten, dass ihm die Gesundheit seines Mieters sehr am Herzen läge. Er habe gelesen, dass die möglichen Folgen eines zu heißen Bades nicht mit seiner Einstellung des Gesundheitsschutzes zu vereinbaren wäre. Hohe Wassertemperaturen so der Vermieter würden Herz und Kreislauf des Mieters beeinträchtigen, vielleicht sogar überlasten, zumindest aber die Haut des Mieters austrocknen somit frühzeitig altern lassen.

    Mit einem grinsen und einer Lachträne im Auge verdonnert Richter den Vermieter dazu, eine neue, größere Heiztherme die vermietete Wohnung einzubauen. Dem Mieter gab der Richter dann noch den freundschaftlichen Rat auf den Weg, sich doch um eine Feuchtigkeit spendende Creme zu bemühen. Seine Frau würde im Internet immer bei Douglas bestellen und dort eine Menge sparen.

    Amtsgericht München Aktenzeichen: 463 C 4744/11

    Gruß Wolfgang

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Rauchen kann ein Kündigungsgrund sein im Forum Urteile im Arbeitsrecht
    Rauchen kann ein Kündigungsgrund sein Wer am Arbeitsplatz raucht, kann fristlos gekündigt werden - vorausgesetzt, es wurde vorher mehrfach ein...
  2. Forderung von Single Agentur kann sittenwidrig sein im Forum Urteile im Onlinerecht
    Mit der Single-Agentur einen neuen Lebenspartner finden, das wünschen sich viele alleinstehende, egal ob Mann oder Frau. Natürlich ist sich jeder...
  3. Gesundheit grob fahrlässig während der Arbeitszeit auf Spiel gesetzt im Forum Urteile im Arbeitsrecht
    Inlinern ist recht einfach und macht riesig Spaß und das nicht nur in der Freizeit. Eine Mitarbeiterin nutzte dafür sogar ihre Mittagspause und...
  4. 16.11.2011: Sprudel kann Bio sein im Forum Aktuelle News
    Wie vom Oberlandesgericht Nürnberg zu erfahren war, haben sich die Richter dazu entschlossen, der Lammsbräu Brauerei das Führen der Bezeichnung...
  5. Kann ein Kind zum Umzug gezwungen werden bzw. was kann man dagegen tun? im Forum Familienrecht
    Hallo an Alle! Ich bin ganz neu hier,habe aber eine sehr wichtige Frage.Also bitte,bitte helft mir!! Alles sehr verzwickt,ich versuche,Licht in...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: zu heißes badewasser tödlich und zu heiß baden tödlich  und badewanne wasser über 42 grad tödlich und tödlich badewanne temperatur und zu heiß gebadet tödlich und kann zu heißes baden tödlich sein und vollbad im mietvertrag aber dusche im bad und vollbad und wassertemperatur badewanne tötlich für menschen und heißes Bad tödlich

Stichworte

alter amtsgericht bad badewanne beine duft eigene eigenen eilig einfach einmal einstellung erklärte fall frau gesundheit hat internet jahre jahren klage klein knapp leistung mal mannes mieter mieters mietzeit mindesttemperatur minute möglichen münchen muss nicht noch nur richter sehr sei seiner seines sparen vermieter vermietete vollbad wassertemperaturen wohnung zeit zumindest