Änderung bei der Rente zum 1 Juli 2012
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Änderung bei der Rente zum 1 Juli 2012 im Forum Aktuelle News vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Es gibt in Deutschland nun mittlerweile gut 20 Millionen Rentner die sich im Laufe ihres ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard Änderung bei der Rente zum 1 Juli 2012

    Es gibt in Deutschland nun mittlerweile gut 20 Millionen Rentner die sich im Laufe ihres Arbeitslebens ihre persönlichen Altersbezüge gesichert haben. Gerade bei Rentnern ist die Erhöhung der monatlichen Bezüge enorm wichtig, weil die Rente, die so genannte Altersrente, oder Altersruhe selten durch einen Nebenverdienst aufgestockt werden kann. Daher ist es umso erfreulicher zu lesen, dass die Altersbezüge im Osten um 2,26 % und im Westen um 2,18 % angehoben werden.

    Noch vor zwei Jahren mussten die Rentner eine Nullrunde hinnehmen. Wer kurz vor der Altersrente steht muss seine Schäfchen im Trockenen haben. Jetzt noch eine Zusatzversicherung, eine Lebensversicherung oder eine Aufstockung über die betriebliche Altersvorsorge zu nutzen wäre wie Perlen vor die Säue werfen.

    Jugendliche hingegen sollten sich bei der Wahl ihrer Altersvorsorge nicht nur auf die gesetzliche Rente verlassen. Schon vor einigen Jahren war der Begriff allgemein Rente oder Einheitsrente in aller Munde. Diese Ideen werden unsere Politiker immer wieder aufgreifen, da immer weniger Arbeitnehmer immer mehr Rentner die Rente sichern müssen.
    Meiner Meinung nach ist die Altersrente welche ausschließlich durch die Rentenversicherung eingetrieben wird, und demnach auch ausbezahlt wird, ein Auslaufmodell. Zukünftig sollten alle Menschen die später eine Rente beziehen wollen, auch Einzahlungen in eigener gesetzliche Rentenversicherung für alle, Arbeitnehmer, Beamte, und selbstständige einzahlen.

    Kapitallebensversicherungen lohnen sich seit diesem Jahr nicht mehr für die Altersvorsorge. So wurde der garantierte Zins bereits im letzten Jahr auf 1,75 % herabgesetzt. Neuerdings planen die Versicherer den garantierten Festzins auf Null zu reduzieren. Wir können keine garantierte Verzinsung bei Abschluss einer Lebensversicherung, die gut 40 Jahre läuft geben, da niemand sagen kann wie die Märkte sich entwickeln. Das ist die Aussage der Lebensversicherer, das mag wohl stimmen aber damit schneiden sie sich selbst ins eigene Fleisch. Jetzt noch eine Lebensversicherung abzuschließen die später für die Altersvorsorge Kapital aufbauen soll, ist mit unter eine der schlechtesten Anlageformen. Aktuelle Tagesgeldkonditionen bieten derzeit zwischen 2,4 und 2,6 % Zinsen. Nicht nur dass ihr das Geld jederzeit griffbereit hat, der Zinssatz nicht auch deutlich höher als bei einer Kapitallebensversicherung. Die Alternative wäre eine Festgeldanlage bei der ihr mit einer dreijährigen Anlagefrist aktuell ungefähr 3 % Zinsen erwirtschaftet. Das ist nicht viel, aber dafür ist das Geld sicher angelegt.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Änderung der Ruhezeiten möglich ? im Forum Mietrecht
    Guten Tag. Ich stelle hier meine Frage und hoffe auf Hilfe. Zur Zeit sind wir Mieter eines Probenraumes. Hierbei handelt es sich um einen...
  2. Mietvertrag: Änderung bei Wohnungsübernahme im Forum Mietrecht
    Hallo ich hätte da mal eine sehr wichtige Frage ich bin nun 18 Jahre alt und meine Eltern überlegen ob sie mir ihre derzeitige Mietswohnung...
  3. Änderung der Hausordnung im Forum Mietrecht
    Darf ein Vermieter nach 3 Jahren (solang hat die Renovierung des Hauses gedauert und ist immer noch nicht fertig) die Hausordnung auf die...
  4. Nachträgliche Änderung des KFZ Versicherungsbeitrags im Forum Versicherungsrecht
    Hallo, ich habe im März 2009 ein Auto bekommen. Ich stehe im Fahrzeugbrief, meine Mutter war Verischerungsnehmer. Im Juni war das plötzlich nicht...
  5. Frist kein Hinzuverdienst zur EU-Rente vor Rente ab 60? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Ist es richtig, dass bei einer EU-Rente innerhalb von 2 Jahren davor kein Hinzuverdienst möglich ist, wenn anschließend die Rente ab 60 beantragt...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

2012 altersvorsorge angelegt arbeitnehmer ausbezahlt aussage ausschließlich beamte betriebliche deutschland erhöhung geben gesetzliche hat herabgesetzt hinnehmen idee jahre jahren lebensversicherung lohnen mehr meinung menschen millionen monatlichen muss müsse nehmen nicht nur nutzen reduziere rente rentenversicherung sagen schneiden sei seit sichern sollten steht stimmen versicherer wahl zahlen zahlungen zinsen