28.02.2012: Höhe vom Unterhalt kann nicht dauerhaft festgelegt werden
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

28.02.2012: Höhe vom Unterhalt kann nicht dauerhaft festgelegt werden im Forum Aktuelle News vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Der BGH hat mal wieder gesprochen. Wer einen Ehevertrag abschließt und darin feste Unterhaltszahlungen vereinbart, ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard 28.02.2012: Höhe vom Unterhalt kann nicht dauerhaft festgelegt werden

    Der BGH hat mal wieder gesprochen.
    Wer einen Ehevertrag abschließt und darin feste Unterhaltszahlungen vereinbart, der kann nicht mit der Gewissheit leben, dass diese auf Dauer auch gültig sind.
    Die Richter waren nämlich der Meinung, wenn sich das Unterhaltsrecht ändert, dann können sich auch darauf beruhende Verträge ändern.
    Ein Ehevertrag mit einer lebenslangen Unterhaltsverpflichtung schützt nicht unbedingt vor einer nachträglichen Befristung der Zahlungen. Das folgt aus einem am Montag veröffentlichten Urteil des Bundesgerichtshofs. Der Unterhaltspflichtige könne eine Änderung des Vertrags verlangen, wenn sich die Rechtslage geändert hat, so die Richter. 2008 wurde das Unterhaltsrecht reformiert. Seither ist eine nachträgliche Reduzierung oder Befristung der Zahlungen möglich (Az. XII ZR 139/09).
    Quelle: BGH-Urteil: Unterhaltsbefristung trotz Ehevertrag möglich - Recht + Steuern - Finanzen - Handelsblatt

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Schüler kann nicht aus der Klasse geklagt werden im Forum Urteile im Schulrecht
    Ein Neunjähriger klagte dagegen, dass ein anderer Schüler erneut in seine Klasse kommt, nachdem dieser zwischenzeitlich an einer anderen Schule war....
  2. Grillen im Grillkamin kann nicht gänzlich untersagt werden im Forum Urteile im Mietrecht
    Ein Mann liebte es, zu grillen und nutzte seinen Grillkamin mehr als dreimal im Monat. Der Grill produzierte dabei häufig starken Qualm und Geruch,...
  3. Umgang mit dem Vater kann nicht erzwungen werden im Forum Urteile im Familienrecht
    So bitter es für den leiblichen Vater sein kann, sein Kind kann nicht zu einem Umgang mit seinem Vater gezwungen werden. Oftmals aber kommt diese...
  4. Schulpflicht kann nicht umgangen werden im Forum Urteile im Schulrecht
    Eltern müssen ihre Kinder zur Schule schicken, auch wenn sie der Meinung sind, ihre Kinder würden zu Hause besser lernen und könnten in heimischen...
  5. Einstweilige Verfügung kann nicht zugestellt werden im Forum Verkehrsrecht
    Vielleicht hat jemand eine Idee. Ich hoffe, ich bin in der Rubrik richtig. Wir haben hier Psychoterror pur und ich kann jetzt dann nicht mehr. Wir...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: urteile kindesunterhalt 2012 und urteil kindesunterhalt 2012 und ehegattenunterhalt 2012 und gerichtsurteile kindesunterhalt 2012 und urteile ehegattenunterhalt 2012 und urteil bundesgerichtshof unterhalt news 2012 und gerichtsurteile unterhalt2012 und unterhalt urteile 2012 und gerichtsurteile unterhalt 2012 und bgh kindesunterhalt 2012 und bgh urteile unterhalt 2012 und bgh kindesunterhalt nach ausland und ehevertrag unterhalt 2012 und aktuelles bgh-urteil zum kindesunterhalt 2012 und radgeber-recht.de unterhalt und kindesunterhalt gerichtsurteile 2012 und bgh urteil ehegattenunterhalt 2012 und urteile unterhalt 2012 und kindesunterhalt urteile 2012 und gerichtsurteile ehegattenunterhalt 2012 und unterhaltsrechtsreform 2012 und kindesunterhalt gerichtsurteile und gerichtsurteile kindesunterhalt2012 und nachehegattenunterhalt und gerichtsurteile kindesunterhalt und nachehegattenunterhalt gerichtsurteile. 2012 und rechtsfragen kindesunterhalt 2012 und neueste gerichtsurteile und gerichtsurteil kindesunterhalt 2012 und gerichtsurteile ehegattenunterhalt j2012 und gerichtsurteile unterhalt und bundesgerichtshof entscheidungen kindesunterhalt 2012 und urteil bundesgerichtshof kindesunterhalt 2012 und bgh urteile kindesunterhalt 2012 und neue urteile kindesunterhaltsrecht 2012 und Düsseldorfer Tabelle und bundesgerichtshof entscheidungen unterhalt 2012 und EHEVERTRAG 2012 und bgh-urteile 2012 ehegattenunterhalt und faz bgh ehevertrag und urteil 2012 kindesunterhalt und bgh unterhaltsverpflichtungen 2012 und bgh urteile und bgh urteil unterhaltsrecht 2012 und unterhalt 2012 höhe und bgh urteil vom 25.02 2012 xii zr 139 09 abänderung alter eheveträge und unterhalts-urteil az:xii zr 13909 und bgh xii zr 13909 und bgh urteil unterhalt und XII ZR 13909 vom 28.02.2012 und bgh entscheidung 28.02.2012 ehegattenunterhalt und bgh-urteil vom 28.02.2012 und olg urteile 2012 unterhaltsrecht und kindesunterhalt 2012 und ehegattenunterhalt urteile 2012 und bgh urteil unterhalt 2012 22 und aktuelle unterhaltsrechts urteile 2012 und lebenslanger unterhalt frag-einen-anwalt und urteile 2012 kindesunterhalt und feb 2012 unterhalt und ehegattenunterhalt urteil 2012 und bgh urteile 2012 befristeter unterhalt und urteil zum ehegattenunterhalt 2012 und urteil unterhalt 2012 und ehevertrag unterhalszahlung bundesgerichtshof 2012

Stichworte

2012 abschlie bart bgh com dan dann dauer dauerhaft derung ehevertrag eile feste festgelegt ffentlich ffentlichte finanzen geändert gliche glichen hat her höhe klauseln lebe leben ltig mal meinung möglich montag nachträgliche nder ndern nderung nicht nnen rechtslage reduzierung richter sei steuer steuern tag trotz tzt unbedingt unterhalt unterhaltspflichtige unterhaltsrecht unterhaltszahlungen urteil urteile vereinbart verlangen verträge ware www