BGH: Vermieter müssen Heizkosten nach Verbrauch abrechnen
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

BGH: Vermieter müssen Heizkosten nach Verbrauch abrechnen im Forum Aktuelle News vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ganz aktuell von heute morgen, ein Urteil im Mietrecht vom Bundesgerichtshof. Hier ging es um ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,374
    Blog-Einträge
    123

    Standard BGH: Vermieter müssen Heizkosten nach Verbrauch abrechnen

    Ganz aktuell von heute morgen, ein Urteil im Mietrecht vom Bundesgerichtshof.
    Hier ging es um die Frage, ob ein Vermieter die Heizkosten nach tatsächlichen Verbrauch berechnen muss, oder als Grundlage für die Nebenkostenabrechnung die Höhe der Abschlagszahlungen an den Versorger einbeziehen darf.

    Der BGH hat dazu ausdrücklich entschieden, der Vermieter muss den genauen Verbrauch ermitteln und darf auch nur aus diesen Daten die Abrechnung erstellen.
    Nun wollen wir das Urteil auch in unseren Worten erklären.

    Geklagt hatte die Mieterin einer Wohnanlage in der einige Wohnungen leer standen.
    Der Vermieter musste jeden Monat Abschlagszahlungen an den Gasversorger zahlen. Diese rechnete er alle zusammen und teilte sie durch die bewohnten Wohnungen.
    Dies wollte sich die gute Frau aber nicht bieten lassen. Sie vermietete, dass sie auch für die leeren Wohnungen zahlen sollte. Schließlich wäre es möglich dass der Vermieter hier die Heizung angestellt hätte um der Schimmelbildung vorzugreifen.

    Die Richter am BGH begründeten ihre mieterfreundliche Entscheidung aber etwas anders.
    Die Abschlagszahlungen wurden vom Gasversorger aufgrund des Verbrauches des Vorjahres ermittelt.
    Hätten alle Mieter nun weniger Gas verbraucht als im letzten Jahr, so würde der Vermieter mit einem Plus aus der Sache raus gehen.
    Es würde sich für die Mieter also gar nicht lohnen wirtschaftlich zu heizen.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Wasserkosten der Mieter nach dem tatsächlichen Verbrauch abrechnen im Forum Verbrauchermeldungen
    Der BGH hat sich diese Woche einmal mehr auf die Seite der Vermieter gestellt. Er ist der Meinung, dass es Vermietern nicht zuzumuten ist, die...
  2. Mieter müssen Insolvenzverfahren dem Vermieter angeben im Forum Urteile im Mietrecht
    Mieter die in einem laufenden Insolvenzverfahren stecken sind verpflichtet, dieses bei Neuanmietung einer Wohnung dem zukünftigen Vermieter...
  3. Heizkosten- und Warmwasserrechnung nach Verbrauch im Forum Mietrecht
    Unsere Heizkosten- und Warmwasserrechnung weist eine Abrechnung zu 100 % nach Verbrauch aus. Meiner Meinung nach ist dies lt. Heizkostenverordnung...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

abrechnung aktuell anders anlage ausdr ausdrücklich begr berechnen bewohnte beziehen bgh bundesgerichtshof chlichen cklich daten diesen dliche einbeziehen einige entscheidung entschieden erkl ermittelt erstellen etwas frage frau ganz gar gasversorger gehe genaue ges gestellt ging gru grundlage hat heizen heizkosten heizung heute höhe leere letzte letzten lohnen mie mieterin mietrech mietrecht möglich monat morgen muss müsse nebenkostenabrechnung nicht nur plus recht richter scheidung schimmelbildung sollte sta stande standen tats tel tten ung unsere unseren urteil verbrauch vermieter vermietete versorger wirtschaftlich wohnanlage wohnungen zahlen