Horror beim Kundencenter bei einem Mobilfunk/DSL Anbieter
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Horror beim Kundencenter bei einem Mobilfunk/DSL Anbieter im Forum Aktuelle News vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, schreibe hier mal in diesem thread mein Erlebnis mit einem namhaften Mobilfunk-Anbieter der seit ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard Horror beim Kundencenter bei einem Mobilfunk/DSL Anbieter

    Hallo,

    schreibe hier mal in diesem thread mein Erlebnis mit einem namhaften Mobilfunk-Anbieter der seit paar Jahren seinen Haupt-Firmensitz in England hat und seinerzeit die Aktionäre von D2 verärgert hat. Hier mal die policy: Privacy policy - Vodafone Das Resumée soll dann die Rechte eines Verbrauchers aufzeigen.

    Hatte vor Wochen meinen mobilen DSL vertrag gekündigt. Soweit Alles o.k. Nun lassen ja einem die Callcenter keine Ruhe. Ein MA hat mir einen sehr guten Vertrag angebotenden den ich dann zustimmte. Er wollte mir die Unterlagen zwecks Unterschrift zusenden. Heute, nach 9 Tagen habe ich noch Nichts erhalten. Also Callcenter angerufen.

    1. Der freundliche Herr gab mir zu verstehen, dass er keinen Zugriff auf meine Bestandsdaten hätte !?! (trotz EDV......) Ich soll doch bitte die Nummer xxxxx anrufen

    2. Die besagte Nummer angerufen. Sorry, sagte mir die Dame, in dieser Abteilung werden nur Neukunden aufgenommen. Sie gab mir wieder eine Nummer.

    Man beachte bitte, dass hier jedesmal -nervend- die einzelnen Auswahlmenü-Punkte beantwortet werden müssen.

    3. Nun diese andere Nummer gewählt. Sehr forch -und ich kam mir vor wie in Osteuropa- gab mir die Dame zu verstehen, dass schon der neue Vertrag aktiviert sei. Häh, sagte ich, was haben Sie ? In Ihrem gebrochenen Deutsch sagte diese Dame mir eben, dass schon Alles erledigt sei.

    Wo ist meine Auftragsbestätigung fragte ich sie. Dann wollte ja noch Vodafone eine Kopie des Gewerbescheines haben (wegen Firmenkundenkonditionen)...... Den können Sie mir einfach zufaxen gab sie mir zu verstehen.

    Nach mehrmaligen Fragen, will diese Dame mir nun eine Vertragkopie zusenden.

    Was läuft da nicht sauber ? Von dem kaufmännsichen ganz einfach einmal abgesehen.

    Es wurde einfach ein Vertrag geschlossen, ohne dass ich eine AB erhalten habe und ich noch nichteinmal in Textform über die Widerrufsbelehrung unterrichtet wurde. Klar sind bei solchen Geschäften, sobald der Verkäufer mit seiner Dienstleistung angefangen hat, vom Widerruf ausgeschlossen. Trotzdem muss der Kunde vorher in Textform darüber informiert werden. Email reicht. Das wurde eben nicht gemacht.

    Was kann jetzt ein Verbraucher machen ? Er kann jederzeit, selbst noch nach z.B. einem Jahr, den Vertrag widerrufen. Der Widerruf hat nie angefangen zum Laufen. Das regelt ganz klar das Fernabsatzgesetz.

    Wenn ich was mit dem pinkfarbenen Riesen per Telefon abschliesse, bekomme ich immer eine AB mit der Widerrufsbelehrung. Sehr korrekt.

    Ach ja, noch ein Tipp zum Thema Entertain, was jetzt diese Gesellschaft anbietet. Hier werden die Leitungen der Telekom genutzt. Nichts Eigenes. Warum also zu Schmittchen gehen, wenn das Schmitt genauso anbietet. Noch was, der support von dem rosaroten Riesen ist o.k. und die Jungs geben sich wirklich Mühe. Kann da nur Positives darüber schreiben.

    Also in diesem Sinne und achtet auf eine "genaue" Abwicklung.

    PS
    Die "spam-Anrufe" habe ich jetzt nocheinmal untersagt und mir den Namen, Datum und Uhrzeit aufgeschrieben. Die Gerichte gehen mittlerweile von etwa 300 Eur pro untersagtem Spam-Anruf aus. So, jetzt freue ich mich über jeden Spam-Anruf...........

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::

    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Vorsicht beim Abschleppen von Fahrzeugen von einem Privatgelände im Forum Urteile im Verkehrsrecht
    Vorsicht beim Abschleppen von Fahrzeugen von einem Privatgelände. Hier können sie nämlich nur den aktuellen Fahrer auf Erstattung der ...
  2. Neuware im Amazon Marketplace von privatem Anbieter im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich habe kürzlich bei Amazon ein neues Handy über den Marketplace gekauft (nur zur Ansicht). Für mich war nicht ersichtlich, dass es sich...
  3. Rechnungswucher vom Email Anbieter im Forum Vertragsrecht
    Hallo, ich hoffe das mir jemand helfen kann. Ich habe von einem E-Mail Anbieter eine Rechnung über den Betrag von 17.94€. Obwohl dies schon eine...
  4. Rechtsfrage zwischen Kunde und DSL Anbieter im Forum Vertragsrecht
    Hallo, ich habe da mal eine Rechtsfrage zu diesem Thema und hoffe das jemand mir helfen kann.: Ich bin von meinem DSL Anbieter auf ein anders Paket...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: handy provider rechtsfragen und widerrufsrecht dsl

Stichworte

abteilung abwicklung aktion aktiviert anbieter angebo angerufen aufgenommen auftragsbest ausgeschlossen beach bekomme center com content dan dann datum deutsch diesem dig digt dliche dsl edv ehe eigenes einfach einmal einzelne ende england erhalte erhalten erledigt etwa europa fach form frag frage fragen gab ganz geben gehe gek gekündigt gemacht genaue genutzt gerichte geschäfte geschlossen gesellschaft gew guten hat herr heute horror informiert jahre jahren konditionen kopie korrekt kunde kundencenter laufen läuft leistung mal meinen mich mobile mobilfunk muss müsse name namen ndig neukunden nichts nnen noch nummer nur ohne paar pro punkte rechte regel riesen ruhe schreiben sehr sei seinen seit selbst sinne spam support tage tagen tchen telefon telekom ter thema thread tigung tipp trotz trotzdem ufer uhrzeit unge unterlagen untersagt unterschrift verk verkäufer vers vertrag vodafone vorher wege widerrufsbelehrung woche wochen www zus